DESIGNWORKSHOPS FÜR SCHULEN

Mehr als 20.000 Kinder, Jugendliche und Pädagog*innen konnte unsere Kultur- und Bildungsinitiative für das vielfältige Themenspektrum Design begeistern. Die interdisziplinäre Forschungsreise der Stiftung Deutsches Design Museum ist überall zu Hause, wo Menschen sich für Design engagieren.

 

Weiter zum Workshop-Angebot

Entdecke Design

Eine starke Bewegung, ein starkes Leitmotiv: "Entdecke Design" ist unsere bundesweite Bildungs- und Kulturinitiative für Kinder und Jugendliche. Sie bietet substantielle Grundlagen für die Entwicklung neuer didaktischer Methoden zur Vermittlung von Design in Theorie und Praxis. Interdisziplinäre Workshop-Programme laden ein, die Welt des Designs zu entdecken und neu erworbenes Wissen in eigenen Arbeiten gestalterisch umzusetzen.

  • — Der ästhetisch-didaktische Ansatz und das jeweilige Einzelthema der Workshops werden individuell auf Alter, Schultyp, Zeitrahmen, aktuelle Lerninhalte der (Projekt-)Fächer und Erkenntnisinteressen bzw. Förderpotentiale der Teilnehmenden abgestimmt.

  • — Allen Lernenden werden neue Inhalte und Erfahrungen in ihrem authentischen Lernkontext ermöglicht. Die Workshops finden vor Ort in den Schulen statt.

  • — Ein didaktischer Ansatz, der theoretische Designkenntnisse mit der Entwicklung eigener Ideen und deren Umsetzung verbindet, führt zu einem praxisorientierten Schwerpunkt, der es ermöglicht, gestalterische und kognitive Leistungen zu messen.

Workshop-Themen

Die fächerübergreifenden Workshops unserer bundesweiten Bildungs- und Kulturinitiative "Entdecke Design" sensibilisieren Kinder und Jugendliche für Design im Alltag und entfalten kreatives Potential; im Mittelpunkt steht der Gestaltungsprozess. Unter Anleitung namhafter Designer*innen arbeiten jeder Schultyp, vergleichbare Bildungsträger oder Museen mit einem altersgemäßen, gemeinsam entwickelten Konzept, das von 1- und 2-Tagesworkshops über Projektwochen bis zu mehrmonatigen Maßnahmenprogrammen reicht.

Schüler*innen im Alter von 6 bis 18 Jahren entdecken in einer zunehmend digitalen, komplexen Welt die eigene Gestaltungsfreude, um ihr dann individuell Form und Ausdruck zu verleihen. Zum Abschluss jedes Workshops erfolgt eine adäquate Dokumentation.

Workshop-Inhalte

  • — Einführung in das Themenspektrum Design
  • — Beschreibung des Designprozesses – von der Idee zum Prototyp
  • — Recherche und Analyse
  • — Entwurf – Ideenentwicklung, Zeichnen, Modellbau
  • — Präsentation
  • — Feedbackrunde und Auswertung  

Module

Jeweils max. 30 Schüler*innen, 1 Designer*in, 1 Lehrer*in

  • — Modul 1: 1 Tag (3-4 Stunden)
  • — Modul 2: 2 Tage (jeweils 3-4 Stunden)
  • — Modul 3: 5 Tage (Projektwoche, Bildungsreihe, jeweils 3-4 Stunden)
  • — Modul 4: Sommerakademien oder Jahresprogramme nach individueller Absprache

 

Für Erwachsene und Pädagog*innen bestehen Angebote für Fort- und Weiterbildungen. Unsere praxiserprobten Konzepte werden in Handreichungen aufgearbeitet und mithilfe von engagierten Multiplikator*innen nachhaltig in Schulen verankert.

Mehr Informationen zu Pädagogenfortbildungen

Workshop-Angebot

Zeichen setzen

Teilnehmende untersuchen kulturprägende Zeichen unserer Zeit, entschlüsseln deren Botschaften und entwickeln eigene Symbole, welche ihre persönlichen Werte und Überzeugungen widerspiegeln (für die Mittel- und Oberstufe, Fächer: Ethik, Religion, Kunst)
 

Upcycle your home

Durch Upcycling und Redesign entwickeln Schüler*innen eigene ressourcenschonende Entwürfe für den Wohn- oder Schulbereich (für die Mittel- und Oberstufe, Fächer: Kunst, Sozialkunde)

 

Markenwarte

Schüler*innen entwickeln eine Marke und ein Corporate Design für ihre Schülerfirma (Workshop für Schülerfirmen)

 

Mathemagie

Schüler*innen werden mit Design und der Erforschung des „Goldenen Schnitts“ für MINT-Fächer begeistert (ab der 5. Stufe, Fächer: MINT)

Pädagogenfortbildung möglich - bitte sprechen Sie uns an!

 

Discover Design

Zum Deutschlandjahr in den USA geben deutsche Designer*innen Design-Workshops für amerikanischen Schüler*innen (jede Stufe, Fächer: Kunst, Deutsch, Sozialkunde)

Pädagogenfortbildung möglich - bitte sprechen Sie uns an!

 

Gestern. Heute. Du.

Nach dem Blick auf historische Produkte, entwerfen Jugendliche eigene zukunftsweisende Produkte/Dienstleistungen (7. bis 9. Stufe, Mecklenburg-Vorpommern, Fächer: Geschichte, Kunst, SoWi und AWT/Wirtschaft)

Pädagogenfortbildung möglich - bitte sprechen Sie uns an!

 

Entdecke Bauhaus

Zum 100-jährigen Jubiläum des Bauhauses interpretierten Schüler*innen den lebendigen Geist der Bauhaus-Bewegung neu (jede Stufe, Fächer: Kunst, Geschichte).

Kooperationspartner*innen & Netzwerk

Starke Partner*innen: Wir engagieren uns gemeinsam! Qualifizierte Designer*innen, Bildungseinrichtungen, regionale und nationale Unternehmen, Behörden, Institutionen und weitere Stiftungen aus ganz Deutschland bilden ein stetig wachsendes Netzwerk! Gemeinsam vermitteln wir die kulturellen, soziologischen und ökologischen Dimensionen von Design und binden junge Menschen von Anfang an mit ein.

Designer*innen

Wir entwickeln interdisziplinäre Workshops – transportiert durch Produkt-, Kommunikationsdesign und Social Design. Diese stehen unter der fachlichen Leitung renommierter Designer*innen aus ganz Deutschland.

A

    • Adela Knajzl, Graphein

    • Anja Linn

    • Anna Keilbach

    • Anna Leidenberger, Form und Faden

    • Anna Schrödter

    • Annett Löser, studio heyho!

    • Arne Schlenker, Studio Walter

B

    • Barski Design

    • Beat Sandkühler

  •  Berenice Gellhorn, as industrial design

  • Bernd Hintermeier, neuwerk-products

  • Bruno Winter, Tuba Design 

 

C

  • Clara Happ

D

  • Daniel Münzenmayer, Zielgerichtet

  • Daniel Schermesser, Pixelschupser

  • Dirk von Manteuffel, Studio von Manteuffel

F

  • Florian Kallus, KASCHKASCH

G

  • Georg F. Simonis

  • Günter Merkle, protel film und medien

H

  • Hardy Seiler, Büro Hardy Seiler

  • Horst Da Luz

 

J

  • Jan Christian Schulz

  • Johanna Dreyer, Grafikladen

  • Judith Böttiger

K

  • Kai Staudacher, merkwürdig

  • Katharina Weiß, Grafikladen

  • Katja Reiss, Werbeagentur Kopfnuss

  • Kerstin Wollenweber

 

L

  • Lisa Ertel

 

M

  • Maja Hafner, StudioMok

  • Maria Sophia Schaake, Schaake Design

  • Mario Lorenz, Deserve – Raum und Medien Design

  • Martin Hirth

  • Miriam Aust und Sebastian Amelung, Aust & Amelung

P

  • Pascal Kulcsar, tiptopexpress

  • Peter Spielhoff, the-red-point

 

S

  • Sebastian Herkner, Studio Sebastian Herkner

  • Silke Meister, die kleinen gestalter

  • Steffi Moser, Phoenix Design

  • Stephan Leitl, designbox

  • Studio Besau-Marguerre

 

U

  • Uli Budde, Studio Uli Budde

  • Ulrike Berg, bergspitzendesign

Z

  • Zuni Fellehner und Kirsten Fabinski, Von Zubinski