Mehr Informationen zur Stiftung

Gegenwart und Zukunft sind geprägt von der sozialen Differenzierung über Ästhetisierung, dem Distinktionsgewinn über Design, der Kritik an der industriellen Produktion, dem Design als Unikat, seiner Digitalisierung und Personalisierung. Diese Entwicklungen beeinflussen unser Leben und Zusammenleben, sie bedürfen der Aufklärung, Reflexion und Vermittlung. In dieser Intention wurde am 12. September 2011 die gemeinnützige Stiftung Deutsches Design Museum als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts gegründet. Stifterin ist der Rat für Formgebung/German Design Council.

Unsere innovativen Förderaktivitäten und -programme bereichern die deutsche Stiftungslandschaft und werden in den Bereichen Kunst und Kultur, Wissenschaft und Forschung, Aus- und Weiterbildung umgesetzt. Unterstützt von renommierten Kurator*innen und engagierten Kooperationspartner*innen fördern wir das Bewusstsein für und den Umgang mit Design gezielt und interdisziplinär.

Die Verwaltung der Stiftung Deutsches Design Museum befindet sich in Frankfurt am Main.

Vorstandsvorsitz

Lutz Dietzold (*1966) ist Vorsitzender des Vorstands der Stiftung Deutsches Design Museum und seit 2002 Geschäftsführer des Rat für Formgebung. Zuvor war er selbstständig in der Designkommunikation tätig und verantwortete als Geschäftsführer des hessischen Designzentrums die strategische Neuausrichtung der Designförderung.

Seit 2011 ist er Beiratsmitglied der Mia-Seeger-Stiftung und Mitglied im Vorstand der Stiftung Deutsches Design Museum, dessen Vorsitz er 2020 übernahm. Im selben Jahr wurde er in den Beirat des Dieselkuratoriums berufen.

Dietzold veröffentlicht regelmäßig Beiträge und hält national und international Vorträge zu einer Vielzahl von Themen. Daneben ist er Mitglied in zahlreichen Gremien und Jurys sowie Projektbeirat des Bundespreis Ecodesign des Bundesumweltministeriums.

Geschäftsführender Vorstand

Julia Kostial (*1973) ist geschäftsführender Vorstand der Stiftung Deutsches Design Museum. Sie studierte Germanistik, Anglistik und Politikwissenschaften in Darmstadt und arbeitete anschließend zehn Jahre in PR-Agenturen in Frankfurt und Hamburg. Nach selbstständiger Tätigkeit leitete sie von 2009 bis 2017 den Bereich Corporate Communications des Rat für Formgebung. Anschließend übernahm sie die Geschäftsführung der Stiftung Deutsches Design Museum. Seit 2020 ist Julia Kostial geschäftsführender Vorstand der Stiftung.

Stiftungsrat

Dr. iur. Martin H. Lockl - Vorsitzender des Stiftungsrats Dr. iur. Martin H. Lockl arbeitet als niedergelassener Rechtsanwalt in Frankfurt am Main.

Jochen Klösges - Stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsrats ist Chief Executive Officer bei E.R. Capital Holding in Hamburg.

Sylvia von Metzler - Vorstandsvorsitzende der Metzler-Stiftung sowie des Städelschen Museums-Vereins.

Dr. rer. oec. Detlev Schwab -  Geschäftsführer der Synius GmbH. Dr. Schwab ist Mitglied der Stiftung Polytechnische Gesellschaft.

Der Dipl.-Politologe und Sozialbetriebswirt Peter Feldmann ist seit dem 01. Juli 2012 Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main.